Gespeichert von Nata am 30. Januar 2011 - 1:37
(letzte Aktualisierung: 2. Juli 2018 - 20:19)

"Das Kloster der Hoffnung" - Wir finden: Das ist einen Versuch wert! ^^

Hallo ihr Winterschläfer =D

Noch vor dem richtigen Beginn der nächsten LARP-Saison macht sich die typische Larperin auf Entzug auf die Suche nach Beute für dieses Jahr. Im LARP-Kalender ist leider bisher nicht viel zu finden, bis auf dieses hier:

http://larp-kalender.de/termine/index.html?aktion=suche&detailsuche=1&suchbegriff=Das+Kloster+der+Hoffnung&startmonat=1&...

Die Con heißt „Das Kloster der Hoffnung“

Kai und ich haben die Con für gut befunden. ^^ Sie spielen nach DragonSys Classic, scheinen einen recht schlichten aber nett klingenden Plot zu haben und vor Allem: Es ist bezahlbar!!! 75 bzw. ab Februar 80 Euro für 4 Tage vollverpflegte Herberge.

Dass es die Jugendherberge in Bergneustadt ist, ist zwar nicht so ganz wunderbar, aber die gehört auch nicht zu den schlechtesten Wahlen.

Wir würden gerne mit unseren Talon-Charakteren da hin gehen und würden uns sehr freuen, wenn uns ein paar weitere Talons begleiten würden. =D

Die Anmeldung erfolgt über eine Mail an die Veranstalter. Ich habe das getestet, da ich noch die jetzige Staffel zahlen wollte ;) Man kriegt dann ein Anmeldungsformular und alles zugeschickt.

Plätze müssten im Moment noch genügend da sein. Heute wurde der Termin aktualisiert und es waren noch 49 Plätze. Mit Kai und mir 47.

Verfasst am 28.01.

Kommentare

Bild des Benutzers Nata

Ich habe eine weitere Con im Angebot, die ich erst jetzt für Gut befunden habe, nachdem ich in Mail-Kontakt mit dem Veranstalter getreten bin...

http://larp-kalender.de/termine/index.html?aktion=suche&detailsuche=1&suchbegriff=Herbstlande&startmonat=1&startjahr=201...

Herbstlande Chronik - Kapitel 2 - Der Wall

Orga Herbstlande Orga
  Ort Naturfreundehaus Rahnenhof
(PLZ: 67316, Rheinland-Pfalz)
[Entfernung: ca. 179 km] [zeige in Karte]
  Genre Fantasy
  Art Abenteurer-Con
  Unterkunft Eigene Zelte
  Verpflegung Selbstverpflegung
  Kosten
  Spieler NSC
bis 1.3.2011 55 EUR 15 EUR
bis 1.5.2011 60 EUR 15 EUR
bis 20.5.2011 65 EUR 15 EUR
  Regeln DragonSys Modifiziert
  Mindestalter Unbekannt
  Spieler/NSC 60 Spieler & 30 NSC (davon noch 40 SC Plätze und 20 NSC-Plätze frei)
  Status Spieler- und NSC-Plätze frei
  Kampagne Herbstland Kampagne
  Anmeldeschluss Unbekannt
  ConTakt Sebastian Mahler, Ziegelstrasse 1, 68766 Hockenheim, Tel.: 01637982973
  Homepage http://www.herbstlande.de/index.php
  Kategorisierung
Ambiente     Feiercon          X          Plotjagd
Kämpfe     keine             X       sehr viele
Magie     keine             X       sehr viel
Rätsel     keine          X          sehr viele
Schlachten     keine       X             sehr viele
  Beschreibung Herbstlande ist ein Abenteuer Zelt – Con. Wir bieten euch Kämpfe, Magie, Rätsel und wie beim letzten Mal auch abgefahrene Bauten. Vom Rahnenhof unabhängige Duschen sowie Toiletten stehen euch 24h zur Verfügung und befinden sich in einem Nebenhaus in der Nähe der Zelte. Einkaufsmöglichkeiten für Getränke und Essen befinden sich in der Nähe. Die Alpha et Omega Taverne wird auch dieses Mal wieder die ganze Zeit gegen günstige Preise Essen und Trinken anbieten. Samstag Abend wird es leckere Ziegen am Spieß geben, für Vegetarier haben wir natürlich auch was passendes.
  Eingetragen am 30.12.2010 22:22
  Aktualisiert am 24.01.2011 19:58
  Con-ID 6691

Ich habe nachgefragt, wie die Orga denn zu der Location, die ein Naturfreundehaus ist, steht. Als Antwort wurde mir folgendes erzählt (in Ausschnitten):

"soweit mir bekannt ist können dort Leute übernachten. Ich war mehrfach schon auf dem Gelände als Spieler sowie als Orga und wenn es nicht geeignet wäre würden wir dort kein Larp veranstalten (Die Möglichkeiten die das Gelände bietet überwiegen bei weitem die Nachteile z.B.

- Starkstromanschluss für sämtlich Elektrogeräte

- hämmermäßige Sanitäre Einrichtungen (warme Duschen etc.)

- Hügel, Wald, Sumpfgebiet etc.

Klar gibt es einige Leute die dort Wandern gehen und die sich auch mal anschauen was "die jungen Leute" da so machen aber auch nicht mehr als auf anderen Plätzen. Das Gebiet ist mehr oder weniger direkt neben dem Naturfreundehaus jedoch durch mehrere Baumreihen abgeschirmt. Der Wanderweg führt am Gelände vorbei was uns als Verantstalter die Möglichkeit gibt Fremde des Geländes zu verweisen da eine klare örtliche Abtrennung existiert. Da im Naturfreundehaus vorwiegend ältere Leute übernachten geht von deren Seite keine Lärmbelastung aus. Ich habe bisher noch nie eine Information bekommen das wir leiser sein sollen."

 

Die Homepage überzeugt, ebenso der freundliche Kontakt. Der Preis ist für Selbstverpflegung mit einem Abendessen ok und laut eigener Aussage wird da ja kräftig gebastelt. Ansonsten... achja, mit 2 1/2 Fahrstunden von Köln aus nicht ganz nah -> aus meiner Sicht der einzige Nachteil.

Ich würde sowohl mit der Armee als Armee gerne hinfahren als auch mit anderen "auf Urlaub", wenn das besser passt.