Talon XIV-

"Absolute Beginners 7 - Lizenz zum Schürfen"

 

Datum:                                   10.09. bis 12.09.2004
Kategorie:                              Abenteuer-Con, Anfänger-Con
Verpflegung / Unterkunft:  Vollverpflegt; gestellte Zelte
Location:                                Oer-Erkenschwiek

vorheriger Con: 
        Talon XIII - Ernstfall    
nachfolgender Con:  Talon X - These boots are made for walking "Silbersee 2"
Zusammenfassung

Goldrausch in Diggersmill! In dem gemütlich dahin plätschernden Bach, der am Dorf vorbeifließt, ist Gold gefunden worden. Claims werden aufgeteilt, es wird nach Nuggets geschürft. Doch dann tauchen gefährliche Gestalten auf, Untote und ein durchgedrehter Schwarzmagier, der nach einem sehr seltenen und extrem harten Metall sucht und dem jedes Mittel recht ist. Werden sich die Glücksjäger zusammenraufen können, um dem gefährlichen Gegner trotzen zu können?

 

Einordnung innerhalb der Talon-Kampagne

Zum ersten mal tauchen die Missgestalteten Version 1, sogenannten Diener auf. Der Schwarzmagier gibt sich offen als Mitglied des Archonats zu erkennen, seine Diener tragen das Wappen mit der goldenen Spinne auf purpurnem Grund.

Spielleitung und Organisation

Sebastian
Caitlin

Handlung

Es wurde Gold gefunden in Diggersmill, also kommen allerhand Glücksjäger auf der Suche nach Reichtum und Abenteuer. Schon am ersten Abend kommt es jedoch zu Übergriffen, denn neben dem Gold birgt der kleine Bach auch Spuren eines anderen, sehr harten Metalls. Mit diesem Material will der Tage zuvor eingetroffene Schwarzmagier einen Stahlgolem herstellen, der statt Händen eine Säge und eine riesige Faust hat.

Als die Abenteurer beginnen, Gold zu schürfen, stört das seine Kreise, denn seine Diener können nicht mehr ungestört nach dem Metall suchen. Er lässt das Dorf angreifen. Gegen Abend hat er seinen Golem fertig und plant die Abenteurer endgültig auszulöschen.

Zum Glück haben diese in der Zwischenzeit genug von dem superharten Metall gesammelt, um geeignete Waffen zu schmieden, die den Stahlgolem alleine beschädigen können.

Es kommt zur entscheidenden Schlacht, die knapp, aber glücklicherweise erfolgreich für die Talons ausgeht.

 

Gegner

Missgestaltete Version 1

Schwarzmagier

Stahlgolem

 
Unvergessene Momente

Ein guter Freund Talons, Freeman, der aus den USA stammt und bestenfalls gebrochen Deutsch konnte, wickelte nicht nur mit seinem Charme die Damen und seinem Humor die Herren um den Finger, er begeisterte uns mit seinen Liedern. (Später schrieb er für uns das: die inoffizielle Hymne "Talon Black(+1)Talon Black". 
Als es ihm gelang, einen der Räuber dingfest zu machen, wollte er ihn ausfragen und verlangte Auskunft: "Where are the bad guys?". Der Räuber, ungebildet wie immer, konnte kein Wort Englisch und antwortete nicht. Also machten die umstehenden Freeman darauf aufmerksam und er ließ sich erklären, wie das auf Deutsch heiße "Wo sind die bösen Buben" wurde ihm gesagt und er brüllte den armen Räuber mit seiner Respekt einflößenden Stimme an: "Wo sind die BOSEN BUMSEN?"

Die Endschlacht fand bei strömendem Regen statt und kaum war sie gewonnen, trat die Sonne hinter den Wolken hervor. (Man spricht in dem Zusammenhang von AB-Wetter) Als krönenden Abschluss gab es einen wunderschönen Regenbogen.

Dem vom Rat beauftragten Soldat vor Ort, Freeman 1st Class Drake, gelang während der Endschlacht der dritte, bestätigte Abschuss eines Schwarzmagiers. Er wurde dafür konsequenterweise zum Rookie degradiert.