Die Talontische Armee ist ein wichtiger Teil des Landes.
Soldaten Talons sind nicht nur Kampftruppen, vielmehr auch Ordnungshüter in den Lehen, Städten und Dörfer. 
Auch magisch Begabte können der Armee beitreten, solange sie auch eine Waffe führen.
Als Uniform tragen die Soldaten einen schwarzen Waffenrock, den auf dem Oberkörper ein großer, weißer Phoenix ziert. Als Weiteres gehört zur Uniform auch ein Patch mit einem Symbol, welches die Zugehörigkeit zu einer Einheit zeigt.
Jeder Soldat bekommt Unterkunft in der Kaserne, Verpflegung und eine Grundausstattung an Waffen und Rüstung gestellt. Alles darüber hinaus muss er selbst von seinem Sold finanzieren, der am Ende jeder Woche ausgezahlt wird.

Für die jenigen, die einen talontischen Soldaten als Charakter spielen wollen oder es bereits tun, empfiehlt sich vielleicht auch ein Blick auf das Tigers-FAQ

Einheiten

Die Armee hat mehrere Einheiten, die je nach ihrem Einsatzort benannt sind:

Rangordnung der Einheiten

So wie in jeder Armee gibt es auch in der talontischen verschiedene Dienstgrade bzw. Ränge und entsprechenden Sold. Die Rangabzeichen werden auf dem Waffenrock unterhalb der linken Schulter getragen.

 

Rangabzeichen der Mannschaftsdienstgrade und Unteroffiziere

 

 

Rookie (pl. Rookies)

Jeder der Willens ist kann der Armee beitreten. Als Rookie wird man auf die Aufgaben und Pflichten eines Soldaten vorbereitet und lernt früher oder später auch den Dienst an der Front kennen. Erst wenn man Blut gesehen und sein Leben riskiert hat wird man noch einmal gefragt, ob man sich verpflichten möchte.

Zur Grundausbildung gehören folgende Dinge, die jeder Freeman mehr oder minder gut beherrscht:

  • Lesen, schreiben und Rechnen (zumindest in Grundzügen)
  • Lebensrettungsmaßnahmen (Blutungen stoppen mit Druckverbänden oder Händen)
  • Befehle
  • Angriffs- und Verteidigungsmanöver

Freeman 2nd Class  (pl. Freemen 2nd Class)

Die meisten Soldaten Talons sind Freemen 2nd und 1st Class. Man sieht sie häufig in Städten und Dörfern auf den Straßen als Wachen oder Patroullien. Sie sind das "Dozen more behind me" wie es in Talon Black(+1)Talon Black so schön heißt.

Freeman 1st Class (pl. Freemen 1st Class)

Die meisten Soldaten Talons sind Freemen 2nd und 1st Class. Man sieht sie häufig in Städten und Dörfern auf den Straßen als Wachen oder Patroullien. 1st Class sind erfahrener, routinierter und mit der praktischen Seite einiger Kampf- und Schlachtstrategien vertraut.

Corporal (pl. Corporals)

Als Corporal muss man gewisse Führungsqualitäten mitbringen, weshalb sich dieser Schritt für viele normale Soldaten nicht unbedingt ergibt. Man organisiert und strukturiert, statt nur Befehlen und Anweisungen zu folgen. Zu den erweiterten Aufgaben eines Corporals gehören zum Beispiel das Aufstellen von Dienst-,Wach-, und Patroullienplänen.
In Gefechten muss das Geschehen im Auge behalten werden, sodass sie sinvolle Befehle für die Kampfsituation geben. Außerdem haben die Dienstgrade ab dem Corporal noch stärkere Vorbildfunktion, weshalb auch ein vorbildliches Verhalten an den Tag gelegt werden sollte.

Sergeant (pl. Sergeants)

Sergeants müssen all das Leisten können, wie die Dienstgrade darunter; und eben noch viel mehr. Sie sind als Unteroffiziere mit Schlacht- und Manövertaktiken vertraut und führen auch Feldzüge an. 
Häufig trifft man sie auch als Oberkommandanten in Außenposten und Stützpunkten. Organisation und Versorgung von Truppen sind Schlagworte mit denen Sergeants immer wieder zu tun haben.