Die Landeswährung sind Silbermünzen, die auf der Vorderseite den Phoenix und den Schriftzug "Talons of the Phoenix" tragen. Die Rückseite zeigt die Anfangsbuchstaben der Eide im Talontischen Ritterschwur zwischen denen ein Band verwoben wurde.

 

 
 

Es wurde davon abgesehen, Kupfermünzen einzuführen, da es in Talon keine ergiebigen Kupferminen gibt. Um kleinpreisige Dinge bezahlen zu können, wird die Silbermünze in vier Teile geteilt, dadurch erhält man den Quarter, welcher die kleinste Währung in Talon ist. 

Natürlich kann auch mit fremdländischem Geld gezahlt werden aber der Tauschwert zu Kupfer ist anders als in den meisten Ländern.

Ein Quarter (viertel einer Silbermünze) entspricht in etwa einem Kupfer.
Ein Halfling (eine halbe Silbermünze) entspricht zwei Kupfer.

Wie anderen Orts hat eine Goldmünze meist den Wert von zehn Silber.